Ellaidhoo

Einen Urlaub in Chaaya Reef Ellaidhoo im Nord Ari Atoll bucht man am besten von Dezember bis April, wenn man einen angenehmen Badeurlaub verbringen möchte. Wer zum Surfen und Wellenreiten anreist, der sollte zur Zeit des Sommermonsuns anreisen, um die richtigen Winde zu erhalten. Grundsätzlich gilt aber, dass das Klima auf den Malediven ganzjährig zum Urlaub geeignet ist.

Die Anreise auf die Malediven erfolgt über den Male International Airport (MIA) auf der Insel Hulule. Der Flug von Deutschland dauert etwa 8 Stunden. Viele der großen Chartergesellschaften fliegen gerade in der Saison kostengünstig auf die Malediven. Vom International Airport Male aus kann man mit dem Boot oder dem Helikopter weiter zum etwas über 40 Kilometer entfernten Ressort Chaaya Reef Ellaidhoo reisen. Es empfiehlt sich stark, die Shuttleservices der Inselressorts in Anspruch zu nehmen! Auf Chaaya Reef Ellaidhoo erwartet die Besucher ein Inselurlaub mit Palmen, feinen Sandstränden und nur geringer Touristendichte.

Auf Ellaidhoo wird man nach der Anreise an der Rezeption vom Inselpersonal in Empfang genommen. Von hier aus geht es zu Fuß weiter in das jeweils gebuchte Ferienbungalow. Vor Ort ist zudem ein Restaurant vorhanden, wo man sich mit den anderen Inselgästen treffen kann. Ansonsten eignet sich Chaaya Reef Ellaidhoo zum entspannten Urlaub direkt am Meer. Die Inseln und Atolle der Malediven bietet sich nicht nur zum Baden im warmen, klaren Wasser an, sondern man kann im klarem, warmen Wasser des Indischen Ozeans schnorcheln und tauchen und dabei die vielfältige Unterwasserwelt erkunden.

Bei einem Tauchgang kann man die Flora und Fauna der Rifflandschaft erkunden. Selbst unerfahrene Taucher haben eine gute Chance größeren Fischen zu begegnen. Im Nord Male Atol bietet sich die Möglichkeit, mit majestetisch unter Wasser dahingleitenden Rochen zu schwimmen. Wer noch nicht tauchen kann, dem steht die Ellaidhoo Tauchschule zur Verfügung. Für weitere sportliche Aktivitäten wird ein Sportkomplex mit Fitnessraum, Tennis- und Squashplatz angeboten. Wassersportler sollten hingegen einen Ausflug auf die Nachbarinsel Maaga planen.

Für abendliche Aktivitäten gibt es auf der Insel einen Barbereich, die in ihren Räumlichkeiten verschiedene Veranstaltungen bereithält, wie eine Disko zum Tanzen, Karaokeabende und sportliche Spiele wie das Krabbenrennen.

Für Erholung und Gesundheit kann das Sanctuary Spa auf Ellaidhoo besuchen. Die Wellnesstempel, welche in einigen Ressorts der Malediven eingerichtet sind, genügen in der Regel höchsten Standards. Hier kann man sich mit dem maledivischen Öl massieren lassen und sich von traditionellen Heilbehandlungen kurieren lassen.

Mit dem Boot kann man von Ellhaido auch die zahlreichen Nachbarinseln besichtigen. Die Malediven bestehen aus mehr als tausend kleineren und größeren Inseln. Es besteht die Möglichkeit einen Ausflug von Ellaidhoo auf eine unbewohnte Insel zu unternehmen und dort am Strand frischgefangenen Fisch und Kokosnüsse zu genießen. Auf den größeren Inseln kann man in den Restaurants die hiesige Küche probieren, die vornehmlich aus Fischgerichten besteht. Ein besonderes Erlebnis ist es dabei, beim Nachtangeln dabei zu sein.

Souvenirs von Ellaidhoo / Malediven sind von den Einheimischen angefertigte Handwerksprodukte. Besonders die traditionellen Trommeln sind überall zu sehen. Auf einigen größeren Inseln können verzierte Moscheebauten besichtigt werden und auch die typischen Fischerboote sind in ihrer Konstruktion sehenswert.

Ein Malediven-Urlaub auf Ellhaidhoo ist vor allem mit Ruhe und Erholung verbunden und die Meeres- und Wasserwelt bietet eine Reihe von Aktivitäten an.

Objekte in Malediven Objekte in Malediven

471 Objekte in Malediven
Ab 935 USD per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+